Datenschutz

Kunden­in­for­ma­tion zum Daten­schutz

Sehr geehrte Kundinnen und sehr geehrte Kunden,
Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten und Ihre Gesund­heits­daten sind uns wichtig und werden von uns vertrau­lich behandelt.
Ihre Daten helfen uns, Ihnen bei Fragen zur Seite zu stehen und eventu­elle Wechsel- und Neben­wir­kungen Ihrer Medika­tion zu erkennen. Außerdem werden Ihre Daten benötigt, um Ihre ärztli­chen Verord­nungen zu bearbeiten und Sie mit den benötigten Medika­menten zu versorgen.
Wir verar­beiten Ihre Daten nur mit Ihrer ausdrück­li­chen Zustim­mung und ggf. schrift­li­chen Einwil­li­gung, sowie aufgrund der aktuellen Rechts­vor­schriften. Unsere Daten­si­che­rung entspricht den Anfor­de­rungen der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbst­ver­ständ­lich gerne zur Verfügung.

Ihr Team der Leine Apotheke

Name und Anschrift des Verant­wort­li­chen

Jakob Herzog e. Kfm.
Markt­platz 11
30880 Laatzen
Telefon: 0511 826282
E‑Mail: laatzensp0m@leineapotheke.de

Anschrift des Daten­schutz­be­auf­tragten der Leine Apotheke

Markt­platz 11
30880 Laatzen
Telefon: 0178 188 26 05
E‑Mail: koern­er­kon­zeptsp0m@online.de

Verar­bei­tungs­pro­zesse

1. Rezeptab­rech­nung mit der GKV oder anderen Kosten­trä­gern
Wenn Sie bei uns ein Rezept zu Lasten der gesetz­li­chen Kranken­ver­si­che­rung (GKV) oder eines anderen Kosten­trä­gers einlösen, erheben und verar­beiten wir die perso­nen­be­zo­genen Daten und Gesund­heits­daten von Ihrem Rezept. Wir übermit­teln die Daten an ein von uns beauf­tragtes Rechen­zen­trum, welches die Daten an die jeweilige gesetz­liche Kranken­kasse oder einen anderen Kosten­träger zum Zwecke der Rezeptab­rech­nung weiter­gibt.

2. Kunden­re­gis­trie­rung (Kunden­karte)
Wir bieten Ihnen auf freiwil­liger Basis eine Kunden­re­gis­trie­rung an, bei der Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten und Ihre Gesund­heits­daten über die von Ihnen bei uns gekauften Arznei­mittel und apothe­ken­üb­li­chen Waren gespei­chert werden. Die Einwil­li­gung zur Nutzung Ihrer Daten im Rahmen unserer Kunden­re­gis­trie­rung können Sie jederzeit wider­rufen. Ihre Daten werden nach der jeweils vorge­schrie­benen Frist gelöscht.

3. Dokumen­ta­ti­ons­pflichten
Im Rahmen unserer pharma­zeu­ti­schen Tätigkeit obliegen uns gesetz­liche Dokumen­ta­ti­ons­pflichten, wodurch wir perso­nen­be­zo­gene Daten und Gesund­heits­daten von Ihrem Rezept verar­beiten und speichern. Auf diese Daten haben unsere Mitar­beiter und im Falle von Kontrollen die jeweilige Aufsichts­be­hörde Zugriff.

4. Daten­über­mitt­lung oder Zugriff Dritter
Wir sind auf IT- Dienst­leister zur Bereit­stel­lung und Wartung unserer Hard- und Software angewiesen. Apotheken werden regel­mäßig durch Aufsichts­be­hörden kontrol­liert. Sowohl externe Dienst­leister als auch Aufsichts­be­hörden haben Zugriff auf perso­nen­be­zo­gene Daten und Gesund­heits­daten. Beide sind zur Verschwie­gen­heit und zur Wahrung des Daten­ge­heim­nisses verpflichtet.

Im Online­an­gebot werden Karten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland genutzt.
Daten­schutz­er­klä­rung des Anbieters: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out des Anbieters: https://adssettings.google.com/authenticated

Im Online­an­gebot Schrift­arten („Fonts“) des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland genutzt.
Daten­schutz­er­klä­rung des Anbieters: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out des Anbieters: https://adssettings.google.com/authenticated

Ihre Rechte als Kunden
1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
2. Recht auf Berich­ti­gung und ggf. Vervoll­stän­di­gung (Art. 16 DS-GVO)
3. Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
Im Falle gesetz­li­cher Dokumen­ta­tions- oder Aufbe­wah­rungs­fristen besteht kein Recht auf Löschung bis zum Ende der gesetz­li­chen Fristen.
4. Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung (Art. 18 DS-GVO)
5. Recht auf Unter­rich­tung
6. Recht auf Daten­über­trag­bar­keit
7. Recht auf Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung (Art. 21 DS-GVO)
8. Recht auf Beschwerde bei der Daten­schutz-Aufsichts­be­hörde (Art. 77 DS-GVO)

Die Landes­be­auf­tragte für den Daten­schutz Nieder­sachsen
Barbara Thiel,
Prinzen­straße 5,
30159 Hannover
Telefon: 0511 120 45 00
E‑Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Stand: 25.05.2018